Gonarthrose: Arthrose im Knie

Gonarthrose, bzw. Arthrose im Knie, entsteht, wenn der Knorpel in den Kniegelenken übersäuert ist und Verformungen der Knochen  verursacht. Dadurch ist das Knie weniger flexibel und Gehen, Laufen, oder Springen kann sehr schmerzhaft sein.

 

Im Knie treffen 3 Knochen aufeinander, und dadurch ist der Knorpel von größter Bedeutung, um die Knochen nicht aneinander reiben zu lassen. Dank des glatten Knorpels. kann das Knie seine Scharnierfunktion einfach erfüllen. Bei übersäuertem Knorpel besteht die Möglichkeit, dass die Knochen aneinander reiben, da der Knorpel weniger glatt ist. Infolge dessen verformen sich die Knochen, sodass die Scharnierfunktion weniger flexibel verläuft.

 

 

Gonarthrose - Arthrose Knie

 

Symptome

Bei der Gonarthrose/Kniegelenksarthrose sind folgende Symptome bekannt:

 

  • Ein schmerzhaftes und steifes Knie beim Aufstehen
  • Nach ca. 10 Minuten der Bewegung werden die Schmerzen weniger stark

 

Ursache

Obwohl die genaue Ursache des Knorpelverschleißes noch nicht bekannt ist, kennen wir bestimmte Faktoren, die zum Verschleiß im Knie beitragen. Wie auch in der Abbildung deutlich zu erkennen ist, tritt eine Übersäuerung des Knorpels zwischen den Knochen auf. Des Weiteren sieht es danach aus, dass ein Zusammenhang zwischen arbeitsbezogener Belastung des Knies und der Entwicklung der Gonarthrose besteht. Berufsbedingtes Tragen schwerer Gewichte und häufiges Beugen des Knies (Knien, Hocken, Leitersteigen) sind Risikofaktoren der Gonarthrose. Und nicht zuletzt ist ein abweichender Stand der Knie, wie z.B. X-Beine, ein weiterer Risikofaktor..

 

Behandlung

Um die Kniearthrose zu vermindern, können Sie folgendes unternehmen:

 

  • Den Körper entsäuern
  • Sich täglich eine halbe Stunde bewegen, z.B. Fahrradfahren
  • Gewichtsverlust
  • Die Belastung anpassen

 

Es ist wichtig, bei den ersten Symptomen mit dem Enstäuern zu beginnen, um die Übersäuerung des Knorpels zu verringern. Des Weiteren ist es wichtig, die Belastung anzupassen.

 

Erfahren Sie mehr über Übersäuerung und Entsäuerung >>>

 

Übersäuerungstest

 

Arthrose wird u.a. durch Übersäuerung des Körpers verursacht. Mit diesem Test erfahren Sie einfach und schnell wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass Ihr Körper übersäuert ist.

 


Halten Sie die Übersäuerung der Gelenke auf

 

Bei Arthrose spricht man auch von einer Übersäuerung des Körpers und der Gelenke. Wie können Sie die Übersäuerung aufhalten?

 

Lesen Sie mehr >>>




 

 


Erfahrungen von Ingrid

 

Schon sehr lange leide ich an Arthrose. Vor 10 Jahren ist nachdem ich geröntgt wurde festgestellt worden, dass der Knorpel komplett verschlissen ist. Von meinem Hausarzt bekam ich einige Medikamente aber trotz der starken Medikamente hatte ich noch immer viel Schmerzen und die Nebenwirkungen waren auch nicht ohne.

 

Lesen Sie mehr>>>