Arthrose und Bewegung

Haben Sie starke Schmerzen oder Probleme mit steifen Gelenken durch übersäuerte Knorpel? Wahrscheinlich bewegen Sie sich hierdurch weniger. Bewegung ist bei Arthrose sehr wichtig! Durch Bewegung bleiben Körper und Gelenke in guter Kondition. Bewegen Sie sich nicht mehr,  ist die Wahrscheinlichkeit groß, daß sich Ihre Beschwerden verstärken. Durch das Wiederherstellen des Säuregrads nimmt die Degeneration des Knorpels ab, wodurch Sie sich wieder einfacher bewegen können. Bewegen ist sehr wichtig. 

 

Durch Bewegung:

 

  • bleiben die Muskeln und Gelenke geschmeidig
  • ist gut für Ihre Kondition und den Gemütszustand
  • bleiben Herz und Lunge stark
  • erfahren Patienten weniger Schmerzen
     

Geeignete Sportarten für Arthrosepatienten sind z.B.:

 

  • Spazieren gehen
  • Fahrrad fahren
  • Schwimmen im warmen Wasser
  • Tai Chi
  • Yoga

 

Lesen Sie mehr über die Übersäuerung der Gelenkknorpel>>>

 

Übersäuerungstest

 

Arthrose wird u.a. durch Übersäuerung des Körpers verursacht. Mit diesem Test erfahren Sie einfach und schnell wie groß die Wahrscheinlichkeit ist, dass Ihr Körper übersäuert ist.

 


Halten Sie die Übersäuerung der Gelenke auf

 

Bei Arthrose spricht man auch von einer Übersäuerung des Körpers und der Gelenke. Wie können Sie die Übersäuerung aufhalten?

 

Lesen Sie mehr >>>